Freitag, 22. März 2013

Caps Schal

Ja was soll ich sagen, ich bin dem Eishockey Wahn verfallen und da ich schon die ganze Saison mitgefiebert habe und jetzt sogar noch mit Halbfinal Spielen belohnt wurde, ist diese Woche noch ein schneller Schal entstanden.



Das Gelb ist zwar etwas dunkler als die Mützen, mich stört das aber nicht.

Material: Bravo von Schachenmayr smc
Stärke: 3 bis 4
Nadeln: 4,5 Stärke verwendet damit es noch lockerer ist
Farben: gelb (08210), schwarz (08226)

Gestrickt habe ich es mit (ich glaub es es heißt) Halbpatent Muster:

Anschlag = 52 Maschen (gerade Anzahl wichtig)

Jede Reihe wie folgt gestrickt: *1 re, Umschlag von Vorreihe fallen lassen, neuen Umschlag machen 1 li, Umschlag von Vorreihe fallen lassen, neuen Umschlag machen*
Wiederholen bis zum Reihenende und jede Reihe genauso stricken.

Ich hab ca. immer nach 33 Reihen die Farbe gewechselt weil ich sehr breite Streifen wollte. Dh. bei mir sind es nun 2 gelbe Streifen und 2 schwarze Streifen geworden. Ich kann den Schal einfach als Accessoire tragen oder 2mal um den Hals geschlungen zum wärmen.

Also genau passend für die Eishalle.

Durch die Umschläge und das einfache und schnell eingängige Muster war der Schal in Rekord Zeit fertig. Durch das Patent Muster wirkt der Schal auf beiden Seiten wie Glatt gestrickt und am besten .... er rollt sich nicht ein. Man muss ihn nicht Spannen ... juhuuuuuuuuuuuuu


Viel Spass beim Nachstricken.

Bussi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...