Samstag, 13. April 2013

Wärme/Kälte Kissen

Die Wärme/Kälte Kissen sind zwar schon im März entstanden, da sie aber als Geschenk für zwei Freundinnen sein sollten, habe ich den Post erst heute online gestellt.

Die Anleitung habe ich hier gefunden. Genau für mich richtig eine Bild für Bild Anleitung.


Das erste mal hab ich versucht Labels zu machen. Richtig schöne Gewebe möchte ich ja bald haben, aber noch hab ich nicht dir richtige Seite und/oder Design für mich gefunden. Diese sind dann sehr einfach gehalten. Ich habe ein schwarzes Nahtband genommen und mit Textilstiften für dunkle Kleidung "claudaux" draufgemalt/geschrieben. Die Enden hab ich dann mit einem Feuerzeug verschmolzen.

Die Kissen sind super toll für alle wie mich, denen dauernd kalt ist *g*. Einfach 1-2 Minuten in die Mikrowelle legen und schon halten diese süßen Polster die Hände bei Spaziergängen in der Jackentasche warm oder man legt sie so wie ich zu den Füßen unter die Decke.

Im Sommer werden die Kissen im Gefrierschrank gelagert für Kopfschmerzen und sonstige Beschwerden die Kühlung bedarf.

Toll oder? Und sooooo einfach zu nähen, dass sogar ich es geschafft habe.

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...