Freitag, 7. Februar 2014

Pop Up Karte zum 30er

Gekaufte Karten sind irgendwie komisch. Die hübschen sind einfach viel zu überteuert und die günstigen ... naja ... so richtig warm werd ich mit denen halt auch meisten nicht. Wenn ich mal eine hübsche Karte sehe kauf ich diese dann gleich auf Vorrat.

Zum 30er vom Schwager muss aber dann doch etwas persönlicheres her. Eine selbstgemachte Karte. Diesmal mein erster Versuch für eine Pop Up Karte.

Irgendwo auf Pinterest hab ich zwar mal ein Bild gesehen, aber leider keine Anleitung mehr. Und irgendwie wollte ich jetzt keine Zeit verschwenden und danach suchen und dachte, Trial-And-Error hat schon so oft geklappt und habs einfach frei von der Leber weg gemacht.

Zuerst mal etwas dickeres weisses Papier etwas schmaler als A5 zugeschnitten und in der Mitte gefalten. Danach mit einem Messer und Metall-Lineal immer 2 Schnitte in der gleichen Länge gemacht.

Dabei hab ich immer unterhalb der Falz nur einen Zentimeter geschnitten und oberhalb der Falz einmal 1cm, einmal 3,5cm und einmal 2cm. Dadurch hab ich die verschienen Höhen zusammengebracht.

Nur beim Falten der Stege hab ich mich dann kurz geirrt und dachte das die Falz auch gleich in die andere Richtung gebogen werden muss - IRRTUM. Die alte Falz sollte nachher so gut wie möglich gerade gerichtet werden. Also fürs nächste Mal merken .... die Mittelfalz der Karte nur ganz leicht machen damit die Stege nicht falsch zurückklappen.

Dann hab ich noch lustige Aufkleber gemacht aus harten Papier, Washi Tape, einem Knopf, Ringbuchverstärkern und Lackstiften.

Auf die Stege geklebt und schon war die Karte fertig.


Außen hab ich dann noch eine Lage buntes Papier geklebt. Hier heißt das Zauberwort (hab ich zu Weihnachten beim Geschenkeeinpacken entdeckt) nicht Klebestoff nicht Stick sondern Kleberoller. Ist zwar teurer als Stick und normaler Kleber aber man hat einfach so viel weniger Kopf zerbrechen. UND es klebt wirklich und tut nicht nur so wie der Stick.

Dann nochmals Washi Tape mit OPEN ME Schriftzug (von Ikea!) drauf und FERTIG!!!! Voll hübsch geworden find ich. Und weil ich mich über die Karte so freu wandert der Post doch glatt zum FREUTAG.

Was haltet ihr von gekauften Karten? Macht ihr eure Karten auch lieber selbst? Ideen?

Ich freu mich von Euch zu lesen!

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...