Freitag, 20. Dezember 2013

Schoko und Glühweingeschenke

Sodala ... jetzt darf ich es endlich herzeigen .... habs nämlich heute verschenkt. Meine KollgInnen in der Firma sind natürlich nicht leer ausgegangen und auch zu ihnen ist eine kleine claudaux-Selbstmacherei vom Christkind gekommen.

Dieses Jahr habe ich mich für Schoko-Cornflakes-Pralinen und Glühweingewürz für die nicht Naschkatzen (es sind nicht viele) entschieden.

Für die Schoko-Cornflakes-Pralinen hab ich einfach nach Gefühl Vollmilch und Halbbitter Schoko mit etwas Kokosfett geschmolzen, mit Cornflakes und Zimt (gemahlen) vermischt und auf einem Backpapier kleine Häufchen gemacht und im Kühlschrank aushärten lassen.



Danach noch in hübsche Zellophan Säcken und mit einer Schleife versehen, sehen Sie echt nett aus.


Für die Glühweingewürze habe ich etwas Schwarztee, getrocknete Apfel- und Orangenstücke, Zimtstange, Sternanis und Gewürznelken in Teefilter gegeben (kann man in jeder Drogerie wie DM, Müller usw. kaufen). Danach mit Nadeln und faden kurz zugenäht und einen kleinen Beschriftungsanhänger aus dickeren Papier gemacht. Die Idee und Anleitung hab ich hier bei Tschessilicious gefunden. Allerdings statt fertigen Glühweingewürz dann Schwarztee und getrocknete Früchte genommen.


Danach noch aus Packpapier eine Ummantelung gemacht und mit meinem Lieblings-Glühweinrezept frei nach claudaux und einem kleinen Weihnachtsgruss versehen.


So sehen die Geschenke dann fertig aus:

Tja das waren die News aus der Weihnachtszentrale.

Jetzt geht der Urlaub los ... juhuuu.

Schöne Feiertage, Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...